Beschreibung

NetDisturb ist ein IP-Netzwerk-Emulator für IPv4 und IPv6 Netzwerke. Er erzeugt Beeinträchtigungen wie Latenz, Delay, Signalschwankungen (Jitter), eine begrenzte Bandbreite sowie verlust oder Dopplung von Pakete.

NetDisturb bietet die Möglichkeit, den Datenfluss in einem IP-Netzwerk zu stören und erlaubt es so, die auftretende Effekte bei beteiligten Anwendungen, Geräten oder Diensten im Netzwerk untersuchen zu können.

NetDisturb kann als Bridge zwischen zwei Ethernet-Segmenten zugeschaltet werden (gleiches IP-Netzwerk oder zwei verschiedene IP-Netze sind möglich). Die Paketübertragung erfolgt bidirektional auf Ethernet, Fast Ethernet und Gigabit Ethernet. Netzwerkkarten mit 10/100/1000 sind derzeit möglich.

Anwendungsbereiche

Entwicklungsunterstützung und Fehlerbeseitigung bei Automaten für IP-Ausrüstungen:
insbesondere für Set-Top-Boxen in Kabel- oder Telekommunikationsumgebungen

Leistungs- und Abnahmetests:
Qualifizieren und bewerten von IP-Ausrüstungen (Telefon, Fax, Gateway, Set-Top-Box, IMS Core, Call Server, Anwendungsserver, Residential Gateway,ADSL-Wireless-Router usw.) und Anwendungen (Audio- und Video-Streaming) über IP-Netzwerke.

Konfiguration und Kontrolle von IP-Ausrüstung für die Produktverifikation und -tests:
mögliche defination verschiedene QoS-Levels in einer Intranet- oder Internetumgebung, um Endgeräte, Gateways und Router zu konfigurieren.

Testlabors:
NetDisturb bietet reproduzierbare QoS bei verschiedenen Flows unter Verwendung von Konfigurationsmodus und -werten (Verlust, Doppelung, Verzögerung, Beeinträchtigung des Paketinhalts), die vom Nutzer definiert werden, und bildet so reale Probleme im Labor nach.

Anwendungstest:
NetDisturb ermöglicht Tests von Anwendungen wie Voice over IP, Fax over IP, Audio- und Video-Streaming und andere verteilte Anwendungen. Nachbildung symmetrischer oder asymmetrischer Netzwerkbedingungen, die im Internet und auf Unternehmensnetzwerken zu finden sind (LAN, MAN, WAN): Latenz, Signalschwankungen, Paketverlust, Bandbreitenbeschränkung usw., um IP-Anwendungen (VoIP, Audio- & Video-Streaming usw.), Dienste und Produkte, die auf verschiedene reale Bedingungen empfindlich reagieren, zu testen.

Simulation von Satellitenverbindungen
mit erheblichen Verzögerungen und beschränkter Bandbreite und mehr…

Gerne beantworte ich Fragen oder erstelle ein Angebot für Sie

Matthias Walter, http://www.tec4net.com
EDV-Sachverständiger und Datenschutzauditor

————————————————————————————————————————-
Links:

Hier gehts zur Produktbroschüre von ZTI
http://www.zti-telecom.com/BrochuresN/NetDisturb%20Literature%20V4.9.pdf

Eine Testversion finden Sie hier:
http://www.zti-telecom.com/EN/NetDisturb_FreeTrial.html

Keine Kommentare möglich.