Posts Tagged “IT-Sicherheit”

Am 17. Dezember 2015 wurde das neue Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung (VDS) im Bundesanzeiger veröffentlicht, gemäß Artikel 8 des Gesetzes ist es seit Freitag den 18. Dezember 2015 in Kraft.

Es werden also wieder anlasslos Telekommunikationsdaten (Verkehrsdaten) der Bevölkerung in Deutschland auf Vorrat gespeichert. Telefonate, SMS und E-Mailverkehr mit Geheimnisträgern wie Ärzten, Anwälten, Datenschutzbeauftragten und Journalisten sind herbei nicht von der Speicherung ausgenommen.

Nachdem der Bundestag das Gesetz im Oktober beschlossen hat, hatte der Bundesrat im November seine Zustimmung zu neuerlichen Einführung der umstrittenen Überwachungsvorschrift gegeben.

Comments Keine Kommentare »

Matthias Walter, Geschäftsführer der tec4net IT-Solutions in München wude heute offiziell zum Mitglied im Governing Board des TÜV InterCert berufen.

Comments Keine Kommentare »

Bring your own device (BYOD) so sollte der neue Trend heißen, der in den letzten Jahren nicht zuletzt auch durch Gartner ausgerufen wurde. BYOD bedeutet das Angestellte aber auch externe Mitarbeiter Ihre eigenen Geräte wie PDA oder Notebook in die Firma mitbringen und zur Erledigung der täglichen Arbeit nutzen.

Comments Kommentare deaktiviert für Sicherheitsprobleme durch Bring your own device (BYOD)

Bewusstsein für IT-Sicherheitsthemen hoch, Umsetzung konkreter Maßnahmen aber immernoch verbesserungswürdig. Nur jedes zweite Unternehmen benennt beispielsweise einen IT-Sicherheitsverantwortlichen.

Comments Keine Kommentare »

In einer schwäbischen Großbäckerei wurde der Computer des Betriebsratschefs ausgespäht. „Datenschutzskandal“, klagt dieser. Der Firmenchef hält dagegen: Die Maßnahme sei begründet, da der Arbeitnehmervertreter im Verdacht stehe, sein Arbeitszeitkonto manipuliert zu haben.

Comments Keine Kommentare »